MariStart - Grenzenlose Zusammenarbeit



„MariStart“ ist ein grenzübergreifendes Projekt, mit dem eine dauerhafte maritime Zusammenarbeit im deutsch-niederländischen Programmgebiet vorbereitet wird. Im Rahmen von „MariStart“ werden somit zunächst Voraussetzungen geschaffen, die eine projektorientierte Zusammenarbeit in den verschiedenen maritimen Bereichen in der Ems-Dollart-Region ermöglichen.

Hinsichtlich eines größtmöglichen Mehrwertes für die gesamte Maritime Wirtschaft ist es notwendig, die folgenden Segmente in das Projekt mit einzubinden.

•    Reedereiwirtschaft
•    Schiffbau/Werften
•    Schiffbauzulieferer und Schiffstechnologie
•    Maritime Dienstleister
•    Hafenlogistik
•    Meerestechnik

Förderung
Das Projekt MariStart wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen, des Landkreises Leer sowie der niederländischen Provinzen Groningen und Friesland kofinanziert.

Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Ems Dollart Region.